FANDOM


Vykker's Labor, oder auch "Vykker's Labs 13", wie es in Oddworld: Munch's Oddysee genannt wird, ist ein grosses Flugobjekt mit den Firmennamen an der Unterseite angebracht.

Die Unterseite dient einer Art Lift mit Anziehungskraft für die Entführung unbekannter Testobjekte. Etwa einen Kilometer lang und einiges an Höhe,

Irwin und Humphrey sind die Hauptbosse diesem Labors, danach kämen die Interne. Neben Versuchen an Tieren wurden suchterzeugende Sachen wie Rauchwaren (Lung Buster), Süssstoffe (Gum Rot), Zusätze für Babynahrung (Baby Chow), Beruhigungsmittel (Chill Pills) und Abführmittel (Butt-Flo) hergestellt, welche vorerst mal an Fuzzles getestet worden waren.

Das Labor stellt ebenso Mudokon Labor Eier her, welche von der versklavten Mudokon Königin Sam, welche übrigens die einzige weibliche Mudokon-Einwohnerin ist, produziert werden.

Vykker's Labor ist ebenso für die Ausrottung der Gabbits verantwortlich, da die Nachkommen, also die Eier mitsamt Teilen der Gabbits als verzehrbare Delikatesse namens "Gabbiar" angeboten und verkauft worden sind. Die Lungen der Gabbits werden für Nottransplantationen genutzt, beispielsweise für Gluk-Königin, welche eine haben mag und in den Videoszenen wurde Munch, der letzte Gabbit auf dem Planet, gezeigt wie die Vorbereitungen der Transplantation am eigenen Leib aussehen werden.

Jedoch anstatt ihn als Futter zu verarbeiten oder ihn um einen teuren Preis anzubieten, wurde Munch von Irwin und Humphrey ein Sonar in seinen Kopf eingepflanzt, um durch ihn an weitere Kreaturen zu kommen, an welche dann experimentiert werden könnte.

Als jedoch Munch gemeinsam mit Abe das Labor in die Knie zwang, indem die letzte Dose Gabbiar für 3.000.000 verkauft worden sind, hinterliess er die Pharmaindustrie mit massiven Verlust zurück. Die Gluk-Königin wurde aktuell künstlich beatmet, während die Lunge noch nicht transplantiert wurde und Abe berichtete Munch, dass der Planet explodieren werde, jedoch die Fuzzles kamen damit klar.

Humphrey und Irwin betraten daraufhin ihr Labor, welches vollbepackt mit Sprengstoff, in Kürze in die Luft fliegen wird. Auf einem der Bildschirme stand "Rate Mal", als Nachricht der Fuzzles.

Woraufhin das fliegende Labor auf Mudos herabprallt und zerstört wurde. Der Gabbit-Mond, welcher einer von fünf Monde auf Oddworld ist, ist nun sichtbar und zuvor war auch bereits der Mudokon-Mond erwähnt worden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.