FANDOM



Slig 10

Standard Slig

Sligs sind der Sicherheitsdienst von Oddworld, außerdem sind sie die Beschützer von den Glukkons. Sie tragen metallische, mechanische Hosen, welche man auch als Protese bezeichnen könnte, denn sie besitzen keine Beine.

Diese Hosen verleihen ihnen unglaubliche Schnelligkeit, wodurch ihre Opfer schnell eingeholt werden können. Ihre Bewaffnung war in Abe's Oddysee und Exoddus eine T1 Wächter Waffe, ab Munch's Oddysee eine T2 Vollautomatik. Die größeren Gro-Bru Sligs hatten meist eine Blitzpacker Waffe


GeschichteBearbeiten

Woher die Sligs stammen und wie sie früher lebten, bleibt unbekannt. Wenn man ihre normale Körperstatur betrachtet, kann man daraus schlussfolgern, dass sie in Sümpfen oder Wäldern gelebt haben. Seitdem ist nur bekannt, dass sie in Rupture Farms für die Glukkons gearbeitet haben, welche sie zum Schutz und der Bewachung anheuerten. Sie sollten dafür sorgen, dass kein einziger Sklave (Mudokon, Scrubs) ausbrechen konnte. Desweiteren mussten sie die Glukkons vor Gefahren beschützen, da diese weder Arme noch Waffen führen konnten, sodass sie jeglichen Angriffen schutzlos ausgeliefert waren. Eines Abends, als sich die Glukkons im Konferrenzsaal berieten, war ebenfalls ein Slig als Assistent für den gefürchteten Boss Molluck dabei. Sie kamen zusammen, denn ihr "Unternehmen" drohte, Bankrott zu gehen, weil sie schon eine große Vielzahl an Kreaturen beinahe ausgerottet hatten; darunter auch Scrabs und Paramites. Ihre Idee neues Fleisch zu verarbeiten, ging soweit das Molluck diesen grausamen Plan hatte, ihre eigenen Sklaven, die Mudokons, zu verarbeiten. Die Glukkons feierten das und der Slig lobte seine grandiose Arbeit. Als der Alarm losging wurde klar, dass Arbeiter des Monats Abe, selbst ein Mudokon, alles belauscht hatte und der Slig machte sich auf den Weg, ihn zu erschießen, damit er seine Freunde nicht mehr warnen oder gar retten konnte. Doch der Mudokon entkam und der Slig sendete einen Bericht an seine Kollegen, dass der Mudokon Abe bei Kontakt erschossen werden sollte. Doch der Mudokon hatte alle Slig ausgetrickst und befreite alle Mudokons aus Zulag eins und entkam aus Rupture Farms. Die Glukkons sendeten nun eine Vielfalt an Sligs aus, um Abe zu töten, weit raus nach Scrabania und Paramonia sollten die Sligs sich begeben. In Rupture Farms wurde mittlerweile das Security verschärft und Sligs an jeden Ecken platziert, damit dasselbe nicht noch einmal passieren konnte. Der Mudokon Abe kam zurück und hatte eine neue Fähigkeit, mit der er Blitze erzeugen und alle umliegenden Gegner auslöschen konnte. So tötete er alle Sligs auf dem Weg und gelang schließlich bis ins Konferenzzimmer und tötete schließlich auch alle Ratsmitglieder, bis er schließlich von zwei Sligs niedergeschlagen wurde.


Im Spiel

Sligs sind ziemliche Standart Gegner die sich, in den 2 Hauptteilen und dem Bonusteil, chanten lassen, so dass man sie nun steuern kann. Sligs haben im Gegensatz zu eine eher schwere Steuerung, sie drehen sich ein wenig langsamer um und wenn sie gerade im laufen sind bremsen sie auch ein wenig verspätet. Auf dem Kreis Knopf können sie schießen, was sehr hilfreich ist um andere Gegner zu töten. Sie sind ein wenig schneller als die normalen Mudokons und haben auch ein anderes Gamespeak, mit denen man auch Slogs steuern kann


MaskenBearbeiten

Sligs haben im Laufe der Spiele verschiedene Masken erhalten, diese unterscheiden sich sehr im Unterschied zur ersten.


Slig3

Slig mit älterer Maske

Maske in Abe's Oddysee Die Maske in Abe's Oddysee ist mit einem Visier versehen, welches das Sichtfeld eines Sligs erweitert und auch eine HUD besitzt. Obwohl sie viele Vorteile mit dieser Maske hatten, konnten sie damit nicht in der Nacht sehen, und wurden nach Rupture Farms zerstörung, durch neue Masken ersetzt.


Maske ab Abe's ExoddusBearbeiten

Slig 8

Neue Maske

Die neue Maske ist zudem die Standardmaske der Sligs auf Oddworld geworden. Mit dieser Maske konnten Sligs viel mehr sehen und auch besser zielen.


AussehenBearbeiten

Da Sligs keine Beine haben, nutzen sie Roboterbeine um sich fortzubewegen.
Slig 7

Mögliches Aussehen der Augen eines Sligs. Bild von Hendrik Lober

Wie die Augen der Sligs aussehen, ist unbekannt, aber es heißt das die Sligs diese Mechanischen "Augen" tragen müssen um besser zu sehen. Sie tragen auch immer eine T1 Wächterwaffe bzw. eine T2 Vollautomatik bei sich, und haben schwächlich wirkende grün/gelbe Arme. Sie besitzen auch "Tentakel" was wahrscheinlich zum tastsinn gebraucht wird/wurde.


SynchronsprecherBearbeiten


TriviaBearbeiten

  • Aufallend ist das die Sligs während der Spiele, immer mehr an Humor dazugewannen.
  • Sligs werden im englischen Original von dem Oddworld Inhabitants-Erfinder Lorne Lanning gesprochen, dieser hat auch viele andere Kreaturen gesprochen, im deutschen variiert der Sprecher.
  • Ein Fehler in Abes Exoddus: Obwohl die Sligs einen neuen Helm besitzen haben sie im Frontsprite immer noch den anderen oben.


Siehe auchBearbeiten

Kriechender Slig

Helikopter Slig

Gepanzerter Slig

Gro-Bru Slig

Gepanzerter Gro-Bru Slig


AuftritteBearbeiten


GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.