FANDOM


Sicherheitsdrohnen (auch Sicherheitskugeln genannt) sind eine Maßnahme der Glukkons um die Mudokons vom chanten abzuhalten, werden aber
Sicherheitskugel 1

Eine Sicherheitskugel

auch zum überwachen eingesetzt.

GeschichteBearbeiten

Gebaut wurden sie höchstwahrscheinlich von den Glukkons um ihre Sklaven zu überwachen.

Sollte ein Individuum in ihrer Nähe chanten oder eine Regel nicht befolgen bekommt dieses einen Blitzstoß, oder der Alarm geht los. Das unterbricht sofort den Chant. Sie wurden zuerst in der großen Fleischfabrik Rupture Farms eingesetzt, nach dessen zerstörung, wurden sie immer häufiger, und die Fassungsdrohen wurden immer seltener bis die Fassungsdrohen schließlich eingestellt wurden. Sie wurden in Diversen Fabriken eingesetzt um Mudokons beim Chanten abzuhalten oder sie auch zu überwachen.

Die einzige Gegenmaßname ist es Granaten gegen die Drohnen zu schleudern. Hierbei muss man den Granatentakt genau abschätzen um im richtigen Moment die Granate bei der Drohne in der Luft explodieren zu lassen.

ArtenBearbeiten

Sicherheitsdrohnen treten in zwei Arten auf.

  • Kugeldrohne: Die Kugeldrohne schwebt einfach so in der Luft und läd sich beim chanten auf bevor der Blitz gefeuert wird.
  • Fassungsdrohne: Bevor die Fassdrohne einen Mudokon brutzelt, klappt sie die mechanischen Arme am Ende aus. Der Blitz kommt dann aus dem unteren Teil der Drohne.

AuftritteBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Der "Shrink" ist eine modifizierte Drohne und dient dazu den Mudokon Sam unter psychiatrische Betreuung zu halten.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.