FANDOM


Scrabs 1

Scrabs sind eine auf Oddworld (Planet) lebente Spezies mit spitzen Zähnen und unglaublicher Geschwindigkeit. Sie gehören zu den dominantesten Wildtieren auf Oddworld, auch wenn ihre Art stark bedroht ist. Scrabs halten sich nur an bestimmten Orten wie ihren Nestern oder Tempeln auf, was eine überraschende (und somit meist tödliche) Begegnung zu einer Seltenheit macht. Ein paar Scrabs waren auch im Viehhof zu finden, weil sie wahrscheinlich noch verarbeitet werden sollten. Big Face, Oberhaupt der Mudokons, schickte Abe einst los um die Prüfungen der Scrabs zu bestehen, damit er die Macht des Shrykulls erlangen konnte und das Aussterben der Scrabs zu verhindern.

Ihren ersten Auftritt hatten sie in Abes Oddysee ihren bislang letzten in Munchs Oddysee.



AussehenBearbeiten

Scrabs haben vier starke Beine, welche in spitzen, krallenartigen Füßen enden und ihre Schritte hören sich ähnlich wie Hufgeräusche an. Allgemein sind diese Räuber sehr muskulös und weisen eine mächtige Muskulatur auf, die immer wieder auf ein Neues beeindruckt. Ihre Haut ist rostrot gefärbt und geht im Brustbereich sowie am Unterkiefer und der Innenseite der Beine in einen Gelbton über.

Interessanterweise scheinen Scrabs auf den ersten Blick keinerlei Sinnesorgane wie Augen, Ohren oder Nase zu besitzen, was die Vermutung zulässt, dass sich diese Organe entweder versteckt unter einer dünnen Membran befinden oder sich diese Tiere auf anderweitige Weise orientieren. Möglicherweise nutzen sie Schallwellenortung, ähnlich wie Fledermäuse, was ihre schrillen, regelmäßigen Schreie erklären würde.

Warscheinlich stammen Scrabs aus der gleichnamigen Wüste: Scrabania


GeschichteBearbeiten

Über die Vergangenheit der Scrabs ist nur wenig bekannt, außer das sie ein großes Volk waren, bis die Glukkons kamen und sie gefangen nahmen, um sie später zu verarbeiten. Es waren noch ein paar Scrabs in den Viehhöfen, die wahrscheinlich noch verarbeitet wurden. Sie lebten außerdem noch in der großen Wüste Scrabania, wo wahrscheinlich auch ihr Ursprung ist. Sie bewachten ihre Nester und Tempel. Sollte sich nur ein Eindringling nähern, töteten sie ihn ohne Gnade.

Es lebten außerdem noch viele Scrabs in den Mudokon Stämmen. Sie waren außerdem für die Aufgaben notwendig, die Abe bewältigen musste. In den ersten und im Bonus Teil kamen sie - im Gegensatz zu ihren Gegenstück den Paramites - stark vereinzelt vor, weil sie sehr revierempfindlich waren. Sobald ein andere Scrab sich ihrem Revier näherte, bekämpften sie sich bis auf den Tod, dabei ignorierten sie sogar andere Spezies.

In Munch's Oddysee änderte sich ihr Verhalten ein wenig, so waren sie jetzt Rudeltiere und jagten gemeinsam, sie kamen nur in einem Bereich vor. 

VerarbeitungenBearbeiten

In Rupture Farms wurden sie zu Scrab Keksen (Original: Scrab Cakes) verarbeitet. Dies führte beinahe zu einer Ausrottung der Spezies. Als Abe dann in den Monsaic Linien ist, schämt er sich dafür, dass er zugesehen hat, wie die Scrabs in Massen verarbeitet wurden.


AuftritteBearbeiten


GalerieBearbeiten

Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.