FANDOM


Fuzzle 3

Ein Fuzzle

Die Fuzzles (Vom englischen Wort "Fuzz" was "flaumig" bedeuted) sind kleine pelzige Lebewesen, die zwar auf den ersten Blick süß aussehen aber dann doch eine ziemlich agressive Persönlichkeit besitzen. Ihren ersten Auftritt hatten sie in Oddworld Munch's Oddysee ihren bislang letzten hatten sie in Oddworld Strangers Vergeltung.

GeschichteBearbeiten

Fuzzles sind auf dem Kontinenten Mudos beheimatet und leben dort in riesigen Massen. Sie wurden früher von den Vykker entführt, verschleppt in die Vykker Labors und es wurden grausame Experimente mit ihnen gemacht. Nachdem der Mudokon Abe und der Gabbit Munch die Mudokon Eier retteten haben sie auch unter anderem die eingesperrten Fuzzles befreit. Nachdem sie die Fuzzles befreit haben, jagten die Fuzzles die Vykker Labors in die Luft. So wurden die Fuzzles befreit und waren wieder gefürchtete kleintiere in den Wäldern Mudos. Alleine sind sie zwar schwach aber in Gruppen können sie zu wilden Killern werden.

AussehenBearbeiten

Fuzzles sehen auf dem ersten Blick wie kleine, süße, unschuldige Pelztiere aus. Sie haben große Augen und geben ein niedliches Geräusch von sich. Doch wenn man sie ärgert oder in die Enge treibt zeigen sie ihre Zähne und knurren Laut, ist bis dahin das Opfer noch nicht geflüchtet wird es Brutal zerfleischt.

TriviaBearbeiten

  • Fuzzles hatten im dritten Teil noch kleine Fieps Laute, dass sich aber änderte wenn sie agressiv wurden. In Strangers Vergetlung jedoch können sie nur noch knurren und besitzen ein verändertes Aussehen.



Auftritte


Siehe auch:Bearbeiten

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.