FANDOM


330px-Fleech

Ein Fleech der grad nach seiner Beute züngelt.

Fleeches sind wurmartige Monster. Sie haben am jedem Ende einen Kopf und ihre Beute verletzen sie mit der Zunge bis diese so wehrlos ist, sodass sie einfach mit dem klappbaren Kiefer der Fleeches als Ganzes verschluckt wird. Fleeches werden von den Vykkers erzeugt und dienen als Haustier der Glukkons.

Sollten die Haustier-Fleeches jedoch zu groß werden, spülen ihre Besitzer sie im Klo herunter, wo sie oft in Necrum enden und dort hängen sie sich mit ihrer Zunge an eine Decke und schlafen bis etwas geschieht. Sie können entweder durch laute Schritte oder durch zertreten von Slurgs aufwachen.

GeschichteBearbeiten

Die Fleeches werden von den Vykker erschaffen und an Glukkon Eltern verkauft, um diese an ihre Kinder zu geben, damit diese sie als Haustiere halten können. Wenn die Fleeches jedoch zu groß sind, werden diese dann in der Kanalisation ausgesetzt, wo sie dann direkt nach Necrum gespült werden. Sie siedeln sich dann in den Mudokon Stämmen an und pflanzen sich dann auch dort fort. Manche bevorzugen es lieber in Necrum zu verbleiben, wobei andere hingegen sogar bis zur Soulstorm Brauerei gehen und dann dort bleiben.


AussehenBearbeiten

Fleeches besitzen an der Vorder und an der Rückseite einen Kopf mit einer langen Zunge die brennt wenn sie einen berührt, wenn sie oft genug mit ihrer Zunge auf einem draufpeitschen betäuben sie einen und schlingen das Opfer dann hinunter. Sie sehen aus wie Würmer und besitzen dementschprechend eine grünliche Färbung.


AuftritteBearbeiten


GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.